klare Niederlage der Ersten beim Tabellenführer FV Burgberg, die Zweite und Dritte bleiben weiter sieglos, die Gemischte ist weiter ungeschlagen

Oberliga Südwürttemberg Männer

FV Burgberg - KSV Baienfurt 1                               6:2             3472H : 3299H

Trotz guter persönlicher Ergebnisse waren die KSVler Sportkegler gegen die Mannschaft des Tabellenersten FV Burgberg chanchenlos. Nur A. Fimpel und A. Maier konnten ihre Gegner bezwingen. Maier A. spielte zwar weniger Holz als sein Gegner, konnte aber nach zwei gewonnenen Durchgängen auch den letzen Durchgang mit einem Holz Vorsprung für sich entscheiden und holte den zweiten Mannschaftspunkt. Obwohl  Andy Schuldis, Neuzugang in der Ersten, ein hervorragendes Ergebnis mit 583Holz erzielte, reichte dies nicht zu einem weiteren Punkt.

Einzelergebnisse:

Prchal Andreas - Bischoff Phillip            1:0      609H : 542H

Bamberger Manuel - Fimpel Adrian       0:1      533H : 551H

Ulbrich Dietmar - Hummel Marcel          1:0       563H : 526H

Neumaier Daniel - Schuldis Andy           1:0      603H : 583H

Ludwig Sven - Maier Alexander              0:1      539H : 533H

Neumaier Simon - Zink Niklas                1:0       625H : 564H

Regionalliga Oberschwaben Zollern

ESV Aulendorf 2  - KSV Baienfurt 2                        6:2             3229Holz : 3131Holz

Keinen guten Tag erwischte die Zweite im ersten Auswärtsspiel beim ESV Aulendorf. Lediglich H. Kostolnik mit 558Holz und R. Lenck mit 532Holz konnten für den KSV punkten.

Einzelergebnisse:

Pepelnik M. 526H/0MP,  Kostolnik H. 558H/1MP,  Ballauer R.  522H/0MP,  Lenck R. 532H/1MP,  Straub W. 511H0MP,  Schall G. 482H/0MP

1. Bezirksliga Oberschwaben Zollern

KSV Baienfurt 3 - SKV Grüne Au Ebingen             1:7             2981Holz : 3110Holz

Einzelergebnisse:

Böhm A. 501H/0MP, Vujica Th. 534H/0MP, Schweizer D. 472H/0MP, Zivkovic J. 512H/1MP, Viertel G. 469H/0MP, Gress W. 493H/0MP

Gemischte Liga Bezirksklasse C Staffel 2 OZ

KSV Baienfurt g - KSC Hattenburg g                      4:2             1888Holz : 1812Holz

Einzelergebnisse:

Klein G. 417H/0MP, Junker Chr. 521H/1MP, Nagy M. 509H/1MP, Golinelli W.  441H/0MP

 

Nach den Spielplänen des Württembergischen Kegler - und Bowlingverbandes wäre der Start am 12. und 13. September 2020 gewesen. Nachdem aber die Schulferein in Baden-Württemberg länger dauererten als geplant, haben sich Vereine und Funkionäre für eine Verlegung des Rundenbeginns für die Landes- und Bezirksligen ausgesprochen. Deshalb beginnt die Wettkampfrunde mit dem 4. Spieltag, die ersten drei Spieltage werden ans Ende der Runde ( April / Mai 2021 ) gelegt.

Auch mussten alle Vereine ein genehmigtes Handlungs- und Hygienekonzept für die Durchführung der Wettkämpfe im Spielbetrieb unter COVID 19 vorweisen ( nachzulesen auf der Homepage KSV Baienfurt.de ) um die Gesundheit der Sportler und Gäste bestmöglich zu schützen.

Oberliga Südwürttemberg Männer

KSV Baienfurt 1 - SKC Vilsingen                            6:2             3305H : 3272H

Eine kompakte Mannschaftsleistung zeigten die Baienfurter Sportkegler gegen den SKC Vilsingen. A. Fimpel konnte trotz gutem Ergebniss gegen den Vilsinger P. Winter ( Tagesbestleistung mit 587Holz ) nicht punkten, M. Hummel spielte 2:2 in den Durchgängen, verlor aber mit 2 Holz Unterschied.

Einzelergebnisse:

Bischoff Phillip - Hack Martin                1:0      554H : 550H

Fimpel Adrian - Winter Patrick              0:1      561H : 587H

Schuldis Andy - Hack Michael              1:0      579H : 547H

Zink Niklas - Haller Markus                   1:0      532H : 526H

Hummel Marcel - Wenzel Uwe              0:1     523H : 525H

Maier Alexander - Schlude Helmut       1:0      556H : 537H

Regionalliga Oberschwaben Zollern

KSV Baienfurt 2 - SKC Vilsingen                            1:7             3115Holz : 32267Holz

Einzelergebnisse:

Kostolnik H. 539H/1MP, Pepelnik M. 533H/0MP, Schall G. 508H/0MP, Ballauer R. / Hummel M.  492H/0MP, Straub W. 525H0MP, Lenck R. 518H/0MP

1. Bezirksliga Oberschwaben Zollern

SG Mengen - Sigmaringen 2 - KSV Baienfurt 3      7:1             3050Holz : 2798Holz

Einzelergebnisse:

Böhm A. 458H/0MP, Gress W. 466H/0MP, Schweizer D. 429H/0MP, Zivkovic J. 519H/1MP, Viertel G. 444H/0MP, Tomic R. 482H/0MP

Gemischte Liga Bezirksklasse C Staffel 2 OZ

TSG Ailingen g - KSV Baienfurt g                           3:3               1911Holz : 1906Holz

Einzelergebnisse:

Gollinelli W. 466H/1MP, Junker Chr. 493H/1MP, Nagy M. 509H/1MP, Klein G. 438H/0MP

 

In der Spielrunde 2020/2021 spielen die Seniorenmannschaften vom KSV Baienfurt in Gruppen, wobei die teilnehmenden Mannschaften jeweils an einem Spieltag den Ausrichter für die Gruppenspiele übernehmen müssen. Alle gemeldeten Teams spielen an einem Spieltag nach Auslosung gegeneinander. In der Wertung ist die Mannschaft besser plaziert, welche mehr Kegel des jeweiligen Spieltages aufweisen kann. Zum Beispiel werden bei einer Gruppe mit sechs Mannschaften 1 - 6 Spielwertungspunkte ( SWP ) vergeben, bei weniger oder mehr teilnehmenden Mannschaften entsprechend der Gruppenstärke.

Ausrichter bei den Senioren B in der Verbandsliga Württemberg war am ersten Spieltag der KSV Baienfurt. Der KSV hatte somit 5 Mannschaften auf unseren Heimbahnen in der Gaststätte M3 zu Gast, da in der Gruppe 6 Mannschaften gemeldet sind. Den Tagessieg holte sich das Team vom KSV Baienfurt.

KSV Baienfurt Senioren B:

Tino Gutierez 542H, Richard Ballauer 550H, Marjan Pepelnik 536H, Wilfried Straub 513H

Gesamtholz der Mannschaften und Tagestabelle :

KSV Baienfurt                                                                                2141    6 Punkte

TSV Niederstotzingen                                                                     2128     5 Punkte

SK GAW Oberkochen                                                                     2103     4 Punkte

KSV Waldrems                                                                              1987      3 Punkte

KC Elchingen                                                                                 1973      2 Punkte

SV Mettingen                                                                                1920      1 Punkt   

Ausrichter bei den Senioren A in der Regionalliga Württemberg war am ersten Spieltag der TSV Langenau. In der Gruppe Senioren A sind 5 Mannschaften gemeldet.

KSV Baienfurt Senioren A:

Phillip Bischoff 576H, Artur Böhm 540H, Wilfried Gress 534H, Rajo Tomic 515H

Gesamtholz der Mannschaften und Tagestabelle:

TSV Langenau                                                                              2196     5 Punkte

KSV Baienfurt                                                                                2165    4 Punkte

TSG Bad Wurzach                                                                         2108     3 Punkt

ESV Aulendorf                                                                               2076     2 Punkte

SG Schussen                                                                                 2034     1 Punkt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                

 

Es gilt ein generelles Teilnahme - und Zutrittsverbot zur Sportstätte für Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontak noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die typischen Symptone einer Infektion mit dem Cortonavirus, namentlich Geruchs - und Geschmacksstörungen, Fieber, Hustern sowie Halsschmerzen aufweisen.

♦ Die Teilnahme am Wettkampfbetrieb ist freiwillig

♦ Zum Betreten und Verlassen der Kegelbahn ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen. Ebenso bei Nutzung von Umkleide - und Sanitärbereichen. Der Mund-Nase-Schutz darf erst bei Erreichen eines festen Sitzplatzes abgenommen werden. In Engstellen sollten direkte Begegnungen vermieden werden und evtl. dem Gegenüber Vortritt gewährt werden.

♦ Auf den Bahnen 3 und 4 gibt es nur einen gemeinsamen Kugelrücklauf. Hier wird besondere Rücksichtnahme von beiden Spielern verlangt. Kugeln sollten nicht gleichzeitig aufgenommen werden. Falls ein Spieler dadurch Zeitprobleme bekommt, wird die Uhr angehalten.

♦ Der Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen ist durchgängig einzuhalten.

♦ Der Durchgang zwischen Bahn 2 und 3 ist freizuhalten. Es sollten dort auch keine Sporttaschen abgestellt werden.

♦ Die Personenzahl auf der Kegelbahn ist auf 20 Personen beschränkt. 10 Personen der Gastmannschaft und 10 Personen der Heimmannschaft. Die Gastmannschaft sollte sich vorwiegend auf den Bahnen 1 und 2 aufhalten, die Heimmannschaft auf den Bahnen 3 und 4.

♦ Zuschauer sind nicht zugelassen.

♦ Die Kegelbahn darf erst kurz vor Beginn des Wettkampfes betreten werden. Nach Beendigung des Wettkampfes ist diese sofort zu verlassen.

♦ Bei mehreren Spielen hintereinander bzw. bei Senioren - oder Jugendspieltagen melden sich die Mannschaftsführer auf der Kegelbahn an. Erst wenn die vorige Paarung die Kegelbahn verlassen hat, dürfen die nächsten beiden Mannschaften die Kegelbahn betreten.

♦ Umkleideräume und Duschen dürfen nur einzeln betreten werden. Die Heimmannschaft nutz den Herrenumkleideraum, die Gastmannschaft den Damenumkleideraum. Die Türen müssen nach dem Verlassen geöffnet bleiben. Am besten kommt ihr schon  in Sportkleidung, mit einem Trainingsanzug darüber.

♦ Der Wettkampf sollte soweit vorhanden mit eigenen Kugeln durchgeführt werden. Falls nötig werden verschiedenfarbige vereinseigene Kugeln aufgelegt. Diese sind von Bahn zu Bahn mitzunehmen.

♦ Taschen, Handtücher, Putztücher dürfen nur auf einem Stuhl hinter der Bahn abgelegt werden ( nicht auf Tischen und und Kugelrückläufen ). Jeder Spieler nimmt seinen Stuhl von Bahn zu Bahn mit.

♦ Nach Beendigung einer Paarung ( 120 Wurf ) werden die Kugeln, das Stellpult und der benutzte Stuhl mit geeigneten Mitteln desinfiziert. Desinfektionsmittel werden bereitgestellt oder die Spieler sollten ihr eigenes verwenden.

♦ Die Kegelbahn wird regelmäßig gelüftet.

♦ Bis auf weiteres muss auf das Anfeuern verzichtet werden und ist somit nicht gestattet.

♦ Begrüßung, Verabschiedung und sonstige Körperkontake sind nicht erlaubt. Auf den Sportgruß muss bis auf weiteres verzichtet werden.

♦ Die Mannschaftsführer erhalten eine Liste, in die alle Anwesenden mit Namen, Vornamen, Datum, Beginn und Ende des Besuchs, und Telefonnummer oder Adresse eingetragen werden müssen. Die Liste wird nach 4 Wochen durch die Verantwortlichen des KSV vernichtet.

Ansonsten gilt die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten vom 18. September 2020.

Bei Änderungen werden wir unsere Regeln für den Wettkampf entsprechend anpassen.

 

Wichtig Infos für die Mannschaftsführer:

-bei der Ansage, kurz die wichtigsten Punkte des Hygienekonzepts wiederholen

-Maskenpflicht

-kein Hände geben, kein Umarmen, keine lautstarke Anfeuerung

-Eingangstür und Fluchttür auf Bahn 4 müssen offen bleiben

-alle 30 Minuten die Lüftung kurz einschalten (außer es kommt Küchengeruch die Lüftung)

-keine Taschen und Handtücher auf den Tischen

-Kugeln und Stuhl von Bahn zu Bahn mitnehmen

-bei Verwendung vereinseigener Kugeln verschiedene Farben auflegen

-bei Spielerwechsel nach 120 Schub die Kugeln, Stellpult und Stuhl desinfizieren

-Desinfektionsmittel ist in der blauen Kiste beim PC; auf den Bahnen verteilen und bei Spielende wieder einsammeln

-Umkleiden dürfen jeweils nur von einer Person benutzt werden

-nach Spielende die Kegelbahn möglichst schnell verlassen, damit die folgenden Mannschaften die Kegelbahn betreten können

Alle Kegler sind jedoch aufgefordert, auf die Einhaltung der Regeln zu achten.

Auch ist bei Auswärtsspielen unbedingt den Vorgaben der Gastgeber Folge zu leisten.