Das drittletzte Spiel hat die Erste zuhause kampflos gewonnen, da der Gegner von der TG Biberach nicht angetreten ist. Die Zweite konnte das vorletzte Heimspiel mit dem ersten Durchgang beginnen, dann war die Kegelbahn defekt und der Wettkampf musste abgebrochen werden. Das Spiel der Gemischten in Aulendorf am 24.04.2022 wurde mal wieder wegen Corona abgesagt.

Oberliga Südwürttemberg Männer

KSV Baienfurt 1 - TG Biberach/Riß

Spiel wurde mit 8:0 für den KSV gewertet. Vor den zwei letzten noch ausstehenden Spielen liegt die Erste auf dem dritten Tabellenplatz.

Regionalliga Oberschwaben Zollern

KSV Baienfurt 2 - TG Biberach/Riß 2

Spielstand nach Abbruch 1:1

 

Nach dem erfolgreichen letzten Wochenende im Team und dem Gewinn der Württembergischen Mannschaftsmeisterschaft wollten die Baienfurter Jugendspieler auch im Einzelwettbewerb ihr können zeigen. Für den KSV gingen bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft Julian Zivkovic und Niklas Zink an den Start. Der Vorlauf wurde auf den anspruchsvollen Bahnen des SKC Vilsingen ausgetragen. Julian startete stark, blieb allerdings am Ende hinter seinen Erwartungen und erreichte bei einem Gesamtergebnis von 500 Kegeln den siebten Platz. Auch Niklas fand gut ins Spiel und landete bei einem Ergebnis von 539 Kegeln auf dem zweiten Rang. Beide Ergebnisse berechtigten zur Teilnahme am Endlauf in Friedrichshafen, bei dem nur noch die besten acht des Vorlaufs mit von der Partie waren. Auf den bekannten Bahnen spielte Julian groß auf und erzielte mit 557 Kegeln das zweitbeste Ergebnis des Tages. Da die Ergebnisse von beiden Tagen aber zusammengezählt werden, verpasst Julian als sechster denkbar knapp die Qualifikation für die Württembergische Einzelmeisterschaft, an der nur die besten vier des Bezirks teilnehmen dürfen. Zum Abschluss des Wettbewerbs ging Niklas Zink an den Start. Schnell wurde klar, dass ihm an diesem Tag niemand gefährlich werden kann. Niklas erzielte ein Gesamtergebnis von überragenden 592 Kegeln, womit er sich überlegen zum Bezirksmeister krönte. Dieser Titel ist gleichbedeutend mit der Qualifikation zur Württembergischen Einzelmeisterschaft, die Ende Mai in Sindelfingen stattfindet. Herzlichen Glückwunsch!

Verbandsliga Württemberg U18

KSV Baienfurt - SV Magstadt

6:0   2194Holz : 2013Holz

Als Tabellenführer ging die U18 m vom KSV Baienfurt am vergangenen Wochenende in die letzten beiden Spiele der höchsten Spielklasse Württembergs. Im Fernduell mit dem zweitplazierten EKC Lonsee galt es, die Spiele mit der Maximalausbeute von 4 Punkten abzuschließen. Zu Gast auf den Bundesligabahnen der Sportfreunde Friedrichshafen, auf denen die U18 ihre Heimspiele spielt, war am Samstag der SV Magstadt. Für den KSV starteten Noel Seidler und Niklas Zink. Beide kamen gut ins Spiel und erarbeiteten dem Team einen komfortablen Vorsprung. Somit konnte das Schlusspaar mit Julian Zivkovic und Jonas Willer befreit aufspielen. Auch sie zeigten ihr ganzes keglerisches Können und lieferten ihren Teil zu einer geschlossenen Mannschaftsleitung. So stand am Ende ein nie gefährdeter Sieg mit 6:0 zu Gunsten der U18 vom KSV. Dieser Sieg bedeutete auch gleichzeitig die Qualifikation und Teilnahme zu den Deutschen Jugendmeisterschaften in München.

Einzelergebnisse:

Seidler Noel 540H/1MP, Zink Niklas 560H/1MP, Willer Jonas 551H/1MP, Zivkovic Julian 543H/1MP

KSV Baienfurt -FV Burgberg

5:1   2159Holz : 1980Holz

Am letzten Spieltag war der viertplazierte FV Burgberg zu Gast. Nach der erreichten Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften sollte nun auch der Meistertitel her. Das Startpaar bildeten erneut Noel Seidler und Niklas Zink. Beide konnten nicht ganz an die Leistungen des Vortages anknüpfen, Niklas musste den Mannschaftspunkt ( MP ) seinem starken Gegner überlassen, während Noel seinen Gegner deutlich besiegte. Mit einem kleinen Vorsprung gings in die Schlusspaarung. Jonas Willer und Julian Zivkovic stellten die Weichen schnell auf Sieg und ließen ihren Gegnern keine Chance. Dank dieser erneut starken Leistung gelang ein deutlicher 5:1 Sieg. Mit diesem Ergebnis krönt die U18 eine konstant starke Saison und darf sich nun Württembergischer Mannschaftsmeister nennen. Herzlichen Glückwünsch zu diesem außergewöhnlichen Erfolg.

Einzelergebnisse:

Seidler Noel 530H/1MP, Zink Niklas 529H/0MP, Zivkovic Julian 539H/1MP, Willer Jonas 561H/1MP

Die Erste siegt gegen die TG Biberach, die Zweite ist weiterhin sieglos, die Gemischte holt zwei Punkte gegen Aulendorf,

Oberliga Südwürttemberg Männer

TG Biberach/Riß - KSV Baienfurt 1

2:6    3220Holz : 3299Holz

Ein deutlicher Auswärtssieg für die Baienfurter Erste auf den schwer zuspielenden Bahnen in der Biberacher Stadthalle. Aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die KSVler bei der TG Biberach zwei wichtige Punkte erringen.

Einzelergebnisse:

Ott Reiner - Bischoff Phillip                         1:0        543H : 540H

Hess Andreas - Kostolnik Hermann            1:0        568H : 528H

Rigopoulos Christian - Maier Alexander      0:1       525H : 535H

Fiederer Jens - Fimpel Adrian                     0:1       531H : 567H

Bogenrieder Marc - Nold Bernhard             0:1       505H : 547H

Mysliwitz Martin - Schuldis Andy                 0:1       548H : 582H

Regionalliga Oberschwaben Zollern

TG Biberach/Riß 2 - KSV Baienfurt 2

5:3    3164Holz : 3122Holz

In einem spannenden und engen Wettkampf konnten sich die heimischen Kegler am Ende durch die bessere Holzzahl durchsetzen und über zwei Punkte freuen. Nach dieser Niederlage kann sich die Baienfurter Zweite in der Tabellenwertung nicht verbessern und liegt weiterhin auf dem drittletzten Tabellenplatz.

Einzelergebnisse:

Vujica Th. 522H/1MP, Zivkovic G. 556H/1MP,  Ballauer R. 521H/1MP

Schall/Maier 516H/0MP, Pepelnik M. 502H/0MP, Tomic R.  505H/0MP

Gemischte Liga Bezirksklasse C Staffel 2 OZ

KSV Baienfurt g - ESV Aulendorf g

4:2    1918Holz : 1877Holz

Einzelergebnisse:

Junker C. 552H/1MP, Böhm A. 493H/1MP, Klein G. 400H/0MP, Golinelli W.  473H/0MP