Von den fünf Mannschaften des KSV konnten am

vergangenen Wochenende lediglich drei Mannschaften

ihre Gegner bezwingen. Die Zweite und die Vierte konnten

in Ihren Auswärtsspielen nicht punkten.

 

Bezirksliga OZ: KSV Baienfurt 1 – MTG Wangen 2(3286:3138) 7:1 Punkte

Bereits im Starterpaar legte der KSV den Grundstein für den überlegenen Sieg.

Hermann Kostolnik verpasste den Bahnrekord mit 573 Holz (1 MP) nur knapp.

Gerhard Viertel erzielte mit 541 Holz das gleiche Ergebnis wie sein Gegner, doch gewann er

3 Satzpunkte, so dass der Mannschaftspunkt an den KSV ging. Auch Roland Tagliaferri mit 525 Holz

und Thomas Vujica mit 553 Holz erkämpften Ihre Mannschaftspunkte. Stefan Kranjec hatte den besten

Gästespieler gegen sich und musste trotz sehr guter 558 Holz den Punkt an seinen Gegner (571 Holz)

abgeben. Mirko Cimerman spielte wie gewohnt sicher und erzielte mit 536 Holz den letzten Mannschaftspunkt. Das sehr gute Mannschaftsergebnis lag nur 28 Holz unter dem derzeitigen Bahnrekord.

1. Kreisliga OZ: KV Mietingen 1 - KSV Baienfurt 2 (3207:3102) 8:0 Punkte

Die Zweite des KSV musste die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Trotz mannschaftlicher Geschlossenheit und guten Einzelergebnissen gelang es nicht einen einzigen Mannschaftspunkt zu erzielen.

Es spielten: Günther Schall 508 Holz, Wilfried Gress 512 Holz, Wilfried Straub 538 Holz,

Tino Tagliaferri 505 Holz, Marc Viertel 507 Holz und Marjan Pepelnik 532 Holz.

Kreisklasse A OZ: SG KSC Mengen 3 - KSV Baienfurt 3 (2734:2796) 3:5 Punkte

Trotz teilweisen schwachen Ergebnissen konnte der KSV 3 punkten. Nur Artur Böhm mit 522 Holz (1 MP)

konnte überzeugen. Wilfried Gress 449 Holz (0 MP), Wilhelm Golinelli 397 Holz (1 MP), Jonas Täsch 483 Holz (1 MP), René Lenck 486 Holz (1 MP) und Patrick Pfluger 459 Holz (0 MP).

Kreisklasse B OZ: SKC Berg 3 - KSV Baienfurt 4 (1963:1938) 4:2 Punkte

In einem ausgeglichenen Spiel behielt der SKC Berg dank des besseren Gesamtergebnisses die Oberhand.

Hans Staudacher-Matthias Altenhof 505:491 (1:0MP), Helmar Worschech-Ingo Tagliaferri 446:484 (0:1 MP), Ralf Erens-Dietmar Schweizer 516:522 (0:1MP), Thomas Keller-Marcel Hummel 496:441 (1:0MP).

Gemischte Liga Staffel 1: KSC Biberach – KSV Baienfurt (1976:1998) 1:5 Punkte

Stefanie Terhoeven spielte mit 553 Holz (1 MP) ein klasse Ergebnis so dass die beiden Punkte für das Mannschaftsresultat mit 22 Holz Vorsprung an den KSV gingen. Außerdem spielten: Christina Junker 502 Holz (1 MP), Sandra Renn-Maier 487 Holz (1 MP), Roland Wieland 456 Holz (0 MP).

 


 

Die einzelnen Tabellen gibt es wie immer unter Spielberichte zu finden.

Der 5. Spieltag verlief für den KSV Baienfurt erfolgreich mit vier siegreichen Spielen.

Erste Mannschaft:

Die erste Mannschaft konnte ihren Gegner TG Biberach/Riß 2 mit 6:2 Punkten bezwingen.

Insgesamt war es eine geschlossene Mannschaftsleistung, herausstechen konnte Stefan Kranjec mit 539 Kegeln.

Zweite Mannschaft:

Das an diesem Wochenende überzeugendste Spiel für den KSV Baienfurt konnte die zweite Mannschaft mit einem Gesamtergebnis von 3330 Kegeln und 7:1 Punkten gegen den SKC Gerbertshaus 2 erzielen. Die Mannschaft stellte einen neue Saison Rekord 2014/15 bei den Auswärtsspielen in der 1. Kreisliga OZ auf.

Es spielten Michael Nagy 555, Mario Belligoi 537, Tino Tagliaferri 546, Wilfried Straub 573 (Auswärts Saison 2014/15 Rekord 1. Kreisliga OZ), Günther Schall 552 und Marjan Pepelnik 567.

Gratulation zu dieser tollen Leistung!

Dritte Mannschaft:


Die dritte Mannschaft trat am Sonntag gegen den TSG Ailingen 3 auf deren Heimbahnen an. Das Spiel konnte überzeugend mit 7:1 gewonnen werden.

Leider musste Peter Battis vom TSG Ailingen nach 30 Schub die Bahn durch eine Verletzung verlassen.

Erneut konnte hier Wilfried Straub der bereits am Vortag 573 spielte mit 561 Kegeln überzeugen, auch Marc Viertel konnte mit 547 Kegeln und einem starken Durchgang von 176 Kegeln punkten.

Vierte Mannschaft:


Die vierte Mannschaft konnte einen glatten 6:0 Sieg beim TG Biberach/Riß 3 einfahren.

Hier konnten Artur Böhm 488, Matthias Altenhof 495, Marcel Hummel 479 und Wilfried Gress 515 jeweils ihre Punkte erzielen.

 

Die einzelnen Tabellen sind unter dem Menupunkt Spielberichte > Saison 2014/15 zu finden.

Alle Spielberichte der aktuellen sowie vergangenen Saison sind zukünftig unter dem Menupunkt Spielberichte zu finden.

Es können alle Berichte der aktuellen Saison, der vergangenen Saisons, oder jeweils die Berichte einzelner Mannschaften eingesehen werden.

Allgemeine Informationen zum Verein werden weiterhin unter News erscheinen.

Am 08.06.2014 fuhr der KSV-Baienfurt mit insgesamt 9 Keglerinnen und Keglern und Claudia Gress als Spielerfrau nach Österreich in die kleine Stadt Landeck. Dort veranstaltet der ESV Landeck bereits zum 39. mal das internationale Schrofensteinturnier auf seiner zwei Bahnen-Anlage. Bereits in früheren Jahren nahmen wir noch unter dem Namen KSV Ravensburg oft an diesem Turnier teil.

 

In diesem Jahr meldeten wir zwei Mannschaften mit je vier Spielern und Willi Golinelli nahm auch an dem Ausflug teil um die Spieler tatkräftig anzufeuern.

Gespielt wurde im 100 Schub System.

In der ersten Mannschaft spielten:

Sandra Renn-Maier 396
Steffi Terhoeven 420
Alex Maier 392
Christina Junker 388
   
Summe 1596
Schnitt 399

In der zweiten Mannschaft spielten:

Artur Böhm 461
Marc Viertel 452
Patrick Pfluger 387
Willi Gress 409
   
Summe 1709
Schnitt 427

Insgesamt war es ein gelungener Ausflug bei schönstem Wetter. Bei Speis und Trank konnte man vor der Kegelanlage die Sonne genießen oder wie der ein oder andere auch ein Nickerchen in der Sonne machen.

Auch zwei sehr gute Ergebnisse konnten mit Artur Böhm (461) und Marc Viertel (452) verbucht werden.

Zur Spitze reichte dies leider nicht, hierzu waren wie gewohnt Ergebnisse um die 500 gefordert.

Wir hoffen im nächsten Jahr zum 40. Jubiläum wieder am Turnier teilnehmen zu können.